Wie essen Sie sich klug?

Immer wieder kommen Forschungsergebnisse dahin, dass ungesundes Essen Übergewicht fördert. Außerdem beeinflusst Ihre Ernährung auch direkt Ihre tägliche Hirnaktivität. Das bemerken Sie oft im Job, im Meeting oder in Kundengesprächen. Wenn die Performance täglich nachlässt, managen Sie Ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit einfach über eine gesündere Ernährung. Viel Zucker und viele gesättigte Fette können zur Beeinträchtigung der Denkleistung führen – Dabei muss Übergewicht noch nicht mal Thema sein.

Mit wissenschaftlichen Untersuchungen wird immer gezeigt, wie wichtig ungesättigte Fettsäuren Omega-3 (n-3) und Omega-6 (n-6) für das menschliche Gehirn sind. Letztere nehmen Sie recht einfach mit der täglichen Ernährung auf. Ein gesundes Büro Lunch könnte hier zum Beispiel mit hochwertigem Leinöl ganz einfach aufgewertet werden. Doch achten Sie darauf, dass es möglichst frisch ist. Omega-3 n-3-Fettsäuren zerfallen schon innerhalb von drei bis vier Wochen.

Die Vorteile sprechen für sich. Herz und Kreislauf erhalten eine zusätzliche Stärkung. Somit sinkt etwa das Risiko für Herzerkrankungen. Mit der Einnahme von Omega 3 Fettsäuren schützen Sie außerdem Ihre Muskeln und Gelenke vor Entzündungsreaktionen. Wie wäre es, wenn Sie ganz einfach Ihre Blutwerte optimieren und den Stoffwechsel Ihres Gehirns einen Aufschub verpassen. Eine kleine Flasche Leinöl zum Salat oder zum Fischgericht dazu, und schon haben Sie Ihren Teil getan.

Bild: vitalligent
 
Sollten Sie schon zu den aktiven Sportlern gehören, wissen Sie sicher, dass Sie mit Leinöl einen zusätzlichen Gesundheitsschutz unterstützen. Wie wäre es, wenn Sie ganz einfach Ihre Blutwerte optimieren und den Stoffwechsel Ihres Gehirns einen Aufschub verpassen. Mit einer kleinen Flasche Leinöl zum Salat oder zum Fischgericht dazu haben Sie Ihren Teil schon getan.
 
Wie werden Omega-3 Fettsäuren noch zu „Leichter Beute“?

Gerade im Job ist es wichtig, dass gesunde Ernährung unkompliziert und schnell integriert wird. Auch ich als zertifizierte Ernährungsberaterin empfehle sehr gern den Genuss von Fisch. Ein Lachsfilet erfordert keine großen Kochkünste und ist in zehn Minuten auf dem Teller. Im Fisch sind diverse Öle, sowie die dazugehörigen gesunden Fettsäuren enthalten. Wussten Sie, dass Sie unter Beachtung einer Maximaltemperatur von 180° Leinöl zum Braten verwenden dürfen? Ganz einfach lässt sich dazu ein Salat z.B. aus der Frischtheke eines guten Supermarktes essen. Diesen können Sie mit Walnussöl, Lachsöl, Rapsöl und das Leinöl verfeinern. Gesunde Ernährung ist recht einfach, wie Sie bemerken. 

Bild: PhotoAlto

Die Ölmühle Fandler beschreibt sehr schön alle Vorteile von gesunden Fettsäuren. Über die Ölmühle selbst schrieb ich bereits einen Artikel „Summer Food gleich Strandfigur“. Natürlich ist die Qualität des Öls ein wichtiger Faktor. Achten Sie beim Kauf des Öls auf Bioqualität. Bitte verwenden Sie das Öl nur drei bis vier Wochen. Danach wird es ranzig, was weder schmeckt noch gesund ist.

Und wie schaut es mit Mythos oder Medizin aus?

Viele fragen sich, ob es wirklich sinnvoll ist, Omega-3-Kapseln einzunehmen? Oft schlucken Schwiegermütter nach dem Essen überteuerte Fischölkapseln. Andere schlucken am Morgen drei Esslöffel Leinöl. Meine Empfehlung und meine Erfahrung lautet ganz klar: Es geht auch einfacher, unkompliziert und schmackhafter.

Werfen Sie mal einen Blick in mein erstes Buch „Männer, startet durch zum Idealgewicht“. Es ist ein kulinarischer Streifzug für Männer, welche sich Ihrem Idealgewicht widmen wollen. Selbst jetzt, vor dem weltweit größten Volksfest, den Münchner Wiesn. In einem Kapitel geht es darum, ob Männer generell die doppelte Fleischportion, im Vergleich zu Frauen essen.

Bild: BloggingBooks.de

Übrigens: Ihre persönliche Wiesn-Figur-Expertin Anna Fiedler berät Sie auch in der härtesten bayerischen Zeit! Ich freue mich, wenn mich anrufen.

0049 821 2099545

oder Ihre Nachricht bei  Facebook hinterlassen. Wie denken Sie darüber? Wo kaufen Sie bevorzugt ein? Haben Sie Einkaufstipps? Achten Sie auf Ihre Gesundheit? Kurz gesagt: Bleiben Sie gesund.

Weißblauen Genuss Grüsse

Herzlichst, Ihre

Anna Fiedler

Bild: Thorsten Franzisi

P.S.: Gern berate ich Firmeninhaber über die Möglichkeit, sich als Unternehmen, mit vitalligents neuem Vortrag "gesund Ernähren im Büro" Essbewusstsein positiv im Bewusstsein der Mitarbeiter zu verankern. Email genügt.